Anmeldung

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute30
mod_vvisit_counterDiese Woche30
mod_vvisit_counterDiesen Monat30
mod_vvisit_counterLetzen Monat0

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Eisdorf 4 beendet den Abend mit einem Unentschieden

E-Mail Drucken PDF

Im 2. Spiel des Abends waren die Gäste von Ostrau 2 in Teutschenthal. Ausgangspunkt: Eisdorf auf dem 8. Tabellenplatz, Ostrau 2 auf dem 5. Platz. Leider fehlte bei Eisdorf die Nummer 1 - L. Günther, welcher immer für 2,5 Punkte gut ist. Für ihn rutschte R. Schmidtchen nach, der einen Einzelpunkt zum Ergebnis beitrug. Sowohl in den Doppeln und in der ersten Hälfte der Einzel lief aus Eisdorfer Sicht alles optimal. So ging Eisdorf mit 6:1 in Führung. Doch Ostrau gab sich nicht geschlagen. Und wie dich Freude und Trauer zusammen liegen sei an 2 Beispielen gezeigt: L. Germo spielt sein erstes Spiel gegen Matthies. Ein super Spiel, sehenswerte Ballwechsel und enge Sätze. Jeder kann das Spiel gewinnen: 5. Satz. Germo übernimmt die Führung, Matthies zieht nach und übernimmt diese zum 8:10. Germo versucht noch mal alles und kann den Satz mit 13:11 und damit den Punkt für Eisdorf holen. Und anders rum: Koeber spielt gegen Anbau ebenfalls über 5 Sätze. Im 5. Satz führt Koeber bereits mit 10:6 und verliert leider mit 10:12. Die insgesamt 6 Spiele, welche über 5 Sätze gehen, zeigen die Ausgeglichenheit beider Mannschaften. Am Ende der Einzel steht es dann 8:7. Im Entscheidungsdoppel erweisen sich die beiden Ostrauer Berndt / Matthies zu stark für L. Germo / Schmidtchen.

Am Ende ein 8:8. Ein wichtiger Punkt für Eisdorf. Ich denke, heute war auch mehr drinnen.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 15. November 2018 um 14:50 Uhr )