Anmeldung

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute66
mod_vvisit_counterDiese Woche66
mod_vvisit_counterDiesen Monat66
mod_vvisit_counterLetzen Monat0

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Landesmeisterschaften der Senioren

E-Mail Drucken PDF

Am letzten Wochenende fanden die Landesmeisterschaften im Tischtennis der Senioren in Osterburg

statt und bereits am ersten Tag gab es riesengroßen Anlass zur Freude, denn Volker Jänsch, konnte, gemeinsam mit seinem Doppelpartner Martin Leineweber von Post TSV Halle Landesmeister werden.

Landesmeisterschaften Doppel
Auch in der Einzelkonkurrenz konnte er bis jetzt Beachtliches erreichen. Als ungeschlagener Gruppensieger gelangen ihm Erfolge gegen Roland Pasch vom SSV Landsberg, Andre Nickel von HSV Medizin Magdeburg und Thomas Starke vom Halleschen TTV.
Durch ein Freilos kam er direkt in das Viertelfinale, wo es aber erst am zweiten Tag weiter ging.
Maik Hoffmann, vor zwei Wochen Dritter der Landesmeisterschaften, auch im Doppel geworden, übermittelte per WhatsApp Glückwünsche und sagte:"Volker, Du wirst mal noch ein ganz Großer".

Nachdem Landesmeistertitel von Volker Jänsch im Doppel am Vortag, warteten am Sonntag, dem 05. Februar noch zwei Entscheidungen, wo Volker am Start war.

Im Mixed startete er, gemeinsam mit Karin Fricke vom HSV Wernigerode. Zwei Siege konnten sie erringen und das bedeutete Halbfinale und ein weiteres Mitbringsel, die Bronzemedaille, aus Osterburg. Das es noch mehr werden könnte, da hatten die späteren Landesmeister, die Bad Schmiedebergerin Katrin Franke und Denis Uhde vom SV Zörbig, etwas dagegen.

Siegerehrung Mixed LEM Senioren

Im Einzel belegte Volker Jänsch einen guten 5. Platz, der durch eine starke Gruppenleistung möglich wurde.

Herzlichen Glückwunsch, Volker zu zwei Medaillen