Anmeldung

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute84
mod_vvisit_counterDiese Woche84
mod_vvisit_counterDiesen Monat84
mod_vvisit_counterLetzen Monat0

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Tischtennis zum Anfassen

E-Mail Drucken PDF

Heute am 06. Juni 2015 war es endlich soweit, das gemeinsame Event des Fördervereins Kinder- und

Jugendcamp Zappendorf e.V. und der Abteilung Tischtennis der SG Eisdorf 1918 e.V. konnte stattfinden. Tolle 26 Grad waren bereits um 10:00 Uhr zu Beginn der Veranstaltung am Thermometer abzulesen. Die Beigabe der einzelnen Regentropfen war nicht unbedingt notwendig, tat aber der Veranstaltung keinen Abbruch.

 

In mühevoller Kleinarbeit war von beiden Seiten alles für eine gelungene Durchführung in der Zeit vorher getan worden. Ob als Ankündigung in der Mitteldeutschen Zeitung und im Amtsblatt Teutschenthal, ob auf Plakaten in den umliegenden Gemeinden oder auch die Werbung zur MDR-Landpartie in Zappendorf am 03. Juni durch die Ortsbürgermeisterin, Frau Ina Zimmermann, alle Möglichkeiten wurden ausgeschöpft.

Die Fa. Gerken Arbeitsbühnen GmbH mit ihrer Niederlassung in Dölbau, die im Rahmen der GERKEN Kinderförderungsinitiative „Kinder brauchen Perspektiven“ soziales Engagement zeigt, wollte dieser Veranstaltung ihrerseits dafür eine Plattform bieten und war mit einem Fahrzeug extra vor Ort.

Auch wenn das Kinder- und Jugendcamp für Auswärtige vielleicht etwas abgelegen ist, fanden sich trotzdem interessierte Kinder- und Jugendliche, die sich von dem Angebot in Zappendorf ein Bild machen wollten. Auch heute mussten die Verantwortlichen anerkennen, dass Tischtennis in Deutschland leider nur eine Randsportart ist und auch in den Medien oftmals viel zu kurz kommt.

Tischtennis zum Anfassen

Aber die gekommen waren, die hatten es nicht bereut und konnten sich im gemeinsamen Spiel, unter Anleitung des Trainers Nico Fiebig, beweisen, einem Showkampf der Landesliga-Spieler beiwohnen oder auch das Tischtennisspiel an der X-Box simulieren. Die Mitglieder des Kinder- und Jugendcamps und selbst die Ortsbürgermeisterin stellten sich persönlich an den Grill und bereiteten schmackhafte Roster für die nun hungrigen Teilnehmer.

Tischtennis zum Anfassen

Tischtennis zum Anfassen

Als sich alle eigentlich schon mit Abreisegedanken befassten bat der Vertreter der Fa. Gerken Arbeitsbühnen GmbH, Herr Steffen Berger, zum Gruppenfoto. Helle Aufregung und Überraschung herrschte vor, als dieser plötzlich einen symbolischen Scheck über die Summe von 2.000 € an den Abteilungsleiter Herrn Wolfgang Meyer übergab. Dieser bedankte sich im Namen der Abteilung Tischtennis und versicherte der Firma Gerken, dass diese Summe der Kinder- und Nachwuchsförderung zu Gute kommen wird.

Tischtennis zum Anfassen

Die Erfolge der Abteilung Tischtennis der SG Eisdorf 1918 e.V. in der letzten Spielsaison 2014/2015- welche die bisher beste Saison seit Bestehen der Abteilung mit insgesamt drei erreichten Aufstiegen in die nächst höhere Spielklasse waren- beruhen u.a. auf der bisherigen Kinder- u. Jugendförderung. Durch den Aktionstag in Zappendorf konnte talentierten und interessierten Kindern aus der Region der Tischtennissport näher gebracht werden.

Ein Dank gilt dem Kinder und Jugendcamp Zappendorf und deren Förderverein für die Unterstützung der Aktion.

Tischtennis zum Anfassen

Tischtennis zum Anfassen

Tischtennis zum Anfassen

Tischtennis zum Anfassen

Tischtennis zum Anfassen

Aktualisiert ( Sonntag, den 07. Juni 2015 um 14:50 Uhr )