Anmeldung

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute6
mod_vvisit_counterDiese Woche6
mod_vvisit_counterDiesen Monat6
mod_vvisit_counterLetzen Monat0

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Eisdorfer erneut mit viel Pech

E-Mail Drucken PDF

Erneut verlieren die Eisdorfer im Abstiegskampf gegen eine sehr starke Mannschaft aus Schwerz.

Das gesamte Spiel war durch enge und hart umkämpfte Sätze geprägt. Alleine 5 Spiele wurden erst im 5. Satz entschieden. Die Schwerzer konnte diese alle gewinnen, wobei sie natürlich ihren Heimvorteil ausnutzten bzw. auch die Zuschauer auf Ihrer Seite waren. 4 Spiele davon wurden erst in der Verlängerung entschieden.

Als bester Spieler für Eisdorf erwies sich heute St. Pietzsch, der seine beiden Spiele gewinnen konnte.  Pechvögel des Tages für Eisdorf gab es gleich Zwei. W. Däne schaffte es leider 2-mal nicht den 3. Satz nach Hause zu bringen, obwohl er jeweils mit 8:10 führte. Und auch Young-Star „Flory“ Lindenstrauß verlor sein 2. Spiel im 5. Satz, obwohl er hier bereits mit 6:10 in Führung lag.

Kurze Zusammenfassung: Ein schwarzer Tag für die Eisdorfer

Aktualisiert ( Sonntag, den 15. Januar 2012 um 00:00 Uhr )